Donnerstag, 30. Oktober 2014

Gleich geht´s zur Nachbarin zur Geburtstagsparty!

Sie bekommt gleich diese Tischdeko von uns. Angeregt von Belinas Deko bin ich auf Holzsuche gegangen. Die Blätter sind Papierstanzteile, gefaltet und etwas beschmoddert und die weißen Blümchen eigene Ernte aus dem Garten.
Leider hab ich es noch nicht geschafft, einen kleinen Blogbeitrag vom letzten Royalen Cropwochenende zu schreiben. Dies hol ich aber sehr gerne noch nach. Es war einfach nur genial, schön, kreativ... Ich fühlte mich wie ein kleines Burgfräulein, welches in der Nacht von Beton und lindgüner Deko träumte. Die "Insider" von euch wissen bescheid. Ach ja, das Getränk am Strand um Mitternacht war auch nicht schlecht ;-).



Donnerstag, 23. Oktober 2014

Meine nächste Sammelbestellung ...

... ist am Sonntag, den 09.11.2014. Meine Favoriten sind dieses Jahr folgende Artikel, welche hervorragend auch für die "Weihnachtskartenproduktion "geeignet sind und welche ich weiter empfehlen möchte:
Die "Four Feathers": Ein Stempel- und Stanzenset, welches das ganze Jahr eingesetzt werden kann.
 Die Stanze "Sternenkonfetti": Ein Traum für Bordüren.
Und das ist eigentlich gar kein Papier mehr- es hat Cardstockqualität. Da braucht man eigentlich gar kein Schnickschnack mehr. Das sieht richtig toll im Original aus.Auf dem folgenden Bild leider nicht so.
Das besondere Designpapier: Unterm Christbaum

Sonntag, 19. Oktober 2014

Leider ist er schon vorbei...

... unser kreativer Samstag, bei dem das leibliche Wohl gleich an zweiter Stelle der Prioritäten stand.
Es war alles sehr lecker, was meine Gäste mitgebracht haben. Vom bekannten Tacco-Salat bis zu den süßen Köstlichkeiten hat alles geschmeckt und freut unsere Hüften.

Angeleitet von Belina entstanden diese schönen Schachteln:

Und es wurde der Kartenvorrat enorm aufgestockt. Achtung viele Bilder...


















Diese Deko von Belina möchte ich euch noch zeigen.Ich weiß, was beim nächsten Waldspaziergang jetzt alles mitgenommen wird. Dieses Projekt werde ich auf alle Fälle nachmachen.

Und natürlich mussten wir die "Schätze" der anderen Mädels ausgiebig betrachten und uns wenigsten ein paar Stanzteile für zu Hause machen. Die Big Shot lief auf Hochtouren!
Ich habe gestern noch fleißig aufgeräumt, naja besser gesagt runter geräumt.
Danke, meine lieben Cropmädels für euer Kommen und eure Kreativität!
Und.... nach dem Crop ist vor dem Crop! :-)

Samstag, 18. Oktober 2014

Meine Gäste wissen es noch nicht,...

... da sie z.Z. mit tausenden enttäuschten Bahnkunden auf den Straßen unterwegs sind. Dieses wird unser "Warm-Mach-Projekt" für alle werden. Die Papiere und das herrliche Federn-Set sind von SU.
Wenn ich nicht bei Lydia das Papier im Original gesehen hätte, wäre es nicht in meinen Warenkorb "gehüpft". Papier ist stark übertrieben. Es hat CS-Qualität und es ist so schön, da braucht man fast kein Gedöns mehr.:-)))).Das Röschen ist nicht von SU.... ist während einer Häkelfieberattacke am Abend entstanden.


Freitag, 17. Oktober 2014

Die Vorfreude steigt...

.... auf den morgigen Crop bei mir. Sieben kreative und sehr nette Mädels werden kommen, mit mir den Tag verbringen, werkeln, lecker Essen und natürlich quatschen. Der Tisch steht bereit, die Chill- und Schmökerzone am Kamin ist eingerichtet und ich bin gefühlte tausende Male die Kellertreppe hoch und runter gelaufen. Bis morgen und ich wünsche meinen Cropmädels aus nah und fern eine gute Anreise.





Sonntag, 12. Oktober 2014

Ein Geldgeschenk...

... mit frischen Brot, Schaummäusen gab es gestern zum 18. Geburtstag. Die Idee hab ich im Internet entdeckt und stand schon lange auf meiner "Mach-ich-nach-Liste". Das Brot wird heute Abend mit Schinken und Käse gespickt und dann aufgegessen.


Mittwoch, 8. Oktober 2014

Eine Geburtstagskarte...

... für einen Motorradfan wurde gewünscht.


Und für alle, welche im Schnäppchenfieber sind: Das sind die neuen Wochenangebote.

Sonntag, 5. Oktober 2014

Einige Karten...

... sind am letzten Wochenende auch entstanden und ich möchte euch diese nicht vorenthalten.
Verarbeitet habe ich u.a. Papiere von Blanche, bei der ich am gestrigen Messetag mit meiner Shoppingbegleitung oft am Demotisch stand und wir ihr beim Stempeln zugesehen haben. Einiges hüpfte natürlich ins Körbchen. :-)




Donnerstag, 2. Oktober 2014

Mein letztes Wochenende...

... war einfach nur genial. Ich residierte mit meinen zwei Prinzessinnen Lydia und Simone in einem alten Gemäuer aus dem Jahr 1556. Wir hatten das Gefühl in einem Museum zu übernachten.




Vom Parkplatz aus ging es durch diese kleine Schlippe, wo mein Basteltrolley gerade so durchpasste,
zum Seßlacher Altstadtcrop. Martina und Maria hatten diesen Crop perfekt organisiert. Bekannte und neue Scrapper durfte ich wiedersehen oder kennlernen.Wir wurden das ganze Wochenende mit allen verwöhnt, was eine Scrapperherz höher schlagen lässt: Gesellschaft von sehr netten und kreativen Mädels,tolle Workshops, ein Shop, in dem man sein Geld ausgeben durfte und Unmengen an kulinarischen Genüssen in der Küche von herzhaft bis süß. Ein Weißwurstfrühstück rundete am Sonntag all diese Köstlichkeiten ab.
Uns erwartete ein riesiger heller Scrapsaal und unsere Tische waren mit kleinen Aufmerksamkeiten liebevoll dekoriert. Wir hatten viel Platz und konnten uns so richtig ausbreiten.

Zwischendurch wurden wir mit selbstgemachten Eierlikör von Maria verwöhnt. Das "Servicepersonal" war sehr flott mit dem Tablett unterwegs und wir konnten gar nicht so schnell austrinken. Unser "Servicepersonal" konnte nicht nur Eierlikör ausschenken, sondern auch toll scrappen. Also der Scappernachwuchs ist da!
 In einem Workshop mit Kristin ist dieses LO entstanden und es gefällt mir ausgesprochen gut.
Mein Vogelalbum nach einer Vorlage von Andrea ist leider noch nicht fertig. Ich zeige es euch dann später. In unserem Goodybag waren schöne Papiere, welche ich für das Gruppenbild verwendet habe. Mit dem Hirsch hatten wir auch eine Menge Spaß.

Vielen Dank euch beiden Seßlacher Mädels, das ich daran teilnehmen durfte! Ich komme auch zum nächsten Crop in euer wundervolles Städtchen.;-)