Mittwoch, 27. Februar 2013

Christrosen

Die Herausforderung bei den Sketch-Ladies waren diesmal runde Embellies und eine Knallfarbe. In den letzten Tagen waren meine Christrosen unter dem vielen Schnee wieder verschwunden. Ich hoffe, diese bei viel Sonnenschein am kommenden Wochenende mir wieder im Garten anschauen zu können. Das nächste Mal ziehe ich mir Linien auf das Papier, damit das Journaling nicht so windschief ist.
 




Samstag, 23. Februar 2013

Ein kleines Mini


Ein klitzekleines Mini mit Bildern aus der Kindheit seht ihr hier. Den Namen hab ich mit dem Plotter ausgeschnitten und dann laminiert. Das Aufkleben der Folie auf dem CS funktionierte gar nicht, obwohl mein "Klebeprofi" alles versucht hat, inklusive Sekundenkleber. Da halfen zum Schluss nur noch die Eyletts.

Donnerstag, 21. Februar 2013

Wieder Puschelalarm,

 
aber diesmal nicht von mir, sondern von meinen AG-Kindern.http://www.cosgan.de/images/midi/tiere/e010.gif Also um den Scrappernachwuchs brauchen wir uns nicht zu sorgen.


Camping

Besonders für meine treue Leserin möchte ich dieses LO zeigen. Sie und ich sind auf den Bildern 43 Jahre jünger. Das Campen begleitet mich schon mein ganzes Leben. Ein Zelt ist auf jeden meiner Urlaubsfotos im Sommer zu sehen. Dank der Fotoleidenschaft unseres Vatis, welcher von jeden Urlaub eine Diaserie machte und der Möglichkeit diese jetzt zu digitalisieren, habe ich Bilder von uns Kindern in Farbe. Die moderne Technik macht es möglich.


Dienstag, 19. Februar 2013

girls, girls, girls

Schon wieder in der Zeitung! :-))))))))))) Und diesmal umrahmt von meinen lieben Schwestern.
Das Schneiden von Schriften mit dem Plotter macht mir viel Spaß. Die Mädels von " Scrapwerk" haben in ihrer letzten Ausgabe eine tolle Anleitung dazu geschrieben.


"

Montag, 18. Februar 2013

Wizard?

Wäre schön, wenn ich zaubern könnte. Da hätte ich wirklich nichts dagegen. Ich glaub, da würden einige das Fürchten kriegen ... http://www.smilies.4-user.de/include/Halloween/smilie_hal_016.gif      

Das LO ist zu einer Challenge in meinem Lieblingsforum entstanden und ich musste gleich die neuen Mammarazzi-Papiere aus einer neuen "Hasen"serie verarbeiten.



Sonntag, 17. Februar 2013

Es war "tierisch" schön!

Ich hatte gestern einen  lieben Besuch von Simone in meinem Scrapperkellerreich. Und es war tierisch schön. Eulen, Hasen http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_201.gifund eine Schildkröte hatten den Tisch erobert.  Einige Kärtchen für Ostern sind entstanden und diese möchte ich euch zeigen.
Meine erste Hasen- "Puschel"- Karte von gestern:

 Unter dem kreativen Einfluss von Simone entstanden diese Kärtchen:
Tja, und diese habe ich von Simone geschenkt bekommen. Simone trifft auf "niedlich". Ist das nicht eine außergewöhnliche Osterkarte? Dieser kleine Kerl hat uns viel zum Lachen gebracht.

Ich wünsch euch allen einen schönen Sonntagnachmittag. Ich geh jetzt Kaffee trinken und es gibt eine super leckere "Schmakazie" mit viel Sahne, welche meine Mutti gebacken hat. Die Hüfte freut sich schon.
LG Beate

Freitag, 15. Februar 2013

Lecker,lecker...

Diese leckere runden Schmakazien sind immer ganz schnell bei uns verputzt. Für das LO hab ich die runden Löcher mit einem Schneideplotter ausgeschnitten und mit farbigen Papieren unterlegt. Auf dem Blog von pagemaps findet ihr ein Video mit der Anleitung für dieses LO. Das Blümchen rechts unten war im goody bag vom letzten Cropwochenende in Dresden.Ich wünsche Euch ein schönes und erholsames Wochenende, vielleicht mit solchen ganz leckeren Teilchen!


Sonntag, 10. Februar 2013

Valentins-Karte

Statt eines Mittagsschläfchens bin ich von einem sehr kreativen - und ideenreichen Bloghüpfens vom 
VALENTINS BLOG HOP DER SCRAPBOOK WERKSTATT  gerade nach " Hause"gekommen. Die Mädels haben sehr schöne Ideen gepostet. Eine Idee zum Verschenken möchte ich euch zeigen. 
Auf die Karte habe ich weiße CS- Herzen geklebt. Diese Idee hatte ich im Internet gefunden. Leider weiß ich nicht mehr wo. 

1. Hallunkencrop

Zu unserem ersten scrappigen Hallunkencrop durfte ich gestern Dörte (ohne h), Cordula und Claudia begrüßen. Es wurde viel geplaudert,  genascht und vieeel gescrappt. Ich fand unser Treffen sehr schön und wir werden "Wiederholungstäter". Der nächste Termin steht schon. Ein paar Bilder möchte ich euch von gestern noch zeigen. Die LO kommen später.
Vorher:

Dörte hatte sogar das passende Papier zur Tischdecke mit: :-))))))))))))))))))

Mittendrin:
Und zum Abschluss wurde noch gemeinsam gestanzt, die passenden Knöpfe ausgesucht und kleine Puschel aufgeklebt:

Vielen Dank euch Dreien, dass ihr gemeinsam  mit mir gescrappt habt!

Freitag, 8. Februar 2013

Nähkästchen


Dieses Nähkästchen, welches ein schönes Weihnachtsgeschenk von einer super netten Scrappfreundin war, hab ich etwas aufgepimpt. Das helle Holz wurde weiß gestrichen, geschliffen und mit passenden Stempeln verfeinert. Ich bin ja gespannt, ob es ihr auch so noch gefällt.


Donnerstag, 7. Februar 2013

Windeltorte

Das Törtchen hat sein Zielort erreicht und ich kann es euch zeigen. Dieses Backen hat mir unheimlich viel Spaß gemacht. Kein Abwasch hinterher und null Kalorien. Wenn man bedenkt, dass dieser Windelvorrat gerademal für zwei Wochen reicht, ist es schon erstaunlich was so ein kleiner Nachwuchs (SCRAPPERNACHWUCHS http://www.smilies.4-user.de/include/Babys/smilie_baby_193.gif♥♥♥) im Laufe der Windelzeit für Berge von Windeln benötigt. Stellt euch mal dieses "Törtchen" vor?http://www.smilies.4-user.de/include/Babys/smilie_baby_040.gifWir freuen uns alle auf den Nachwuchs und wünschen der Familie alles Gute!


Mittwoch, 6. Februar 2013

Wünsche

Nach langer Zeit hab ich mal wieder mit viel Farbe herumgematscht.
Die Buchdeckel besteht aus Wellpappe und die Bindung hab ich genäht.
Das Gelernte vom letzten WS bei Simone sollte ja nicht verlernt werden ;-).
Das schiefe "E" habe ich wieder zurechtgerückt :-). In dem Büchlein sind
Servietten eingeklebt, auf denen jeder Gast zu Jugendweihe unseres
Jüngsten ein paar nette Worte und Wünsche geschrieben hat.



Montag, 4. Februar 2013

WS bei Simone

Endlich war es wieder so weit: eine WS bei Simone. Sie hatte ein Album 
mit zwei Schubern mit einer besonderen Bindung vorbereitet.Wir durften 
also fleißig die Nadel schwingen. Dank meinen hilfreichen :-) Nach-
barinnen bin ich gut vorangekommen.Die stressigen letzten Wochen 
hatten ihre Spuren hinterlassen. Mir fehlte etwas die Konzentration 
auf meine Schuber und die Pappe. Ich hoffe, ich werde das nächste 
Mal nicht auf die Terrasse verbannt. Da krieg ich Angst vor dem 
Nachbarn!  Das Album hab ich für meine Urlaubsbilder genutzt.
Die Bilder, welche ich nicht eingeklebt habe, sind im Schuber in 
zwei kleinen Minis untergebracht.





Sonntag, 3. Februar 2013

2. Herausforderung

Um die Wartezeit bis November zu unserem 3. Cropwochenende in
Dresden zu verkürzen, hat sich Lydia wieder eine tolle Herausforderung
für uns ausgedacht. Ich kenn auch diese Situationen,  welche mit etwas
Süßem viel besser verlaufen. Und mit 2 kg Eis kann man gleich die
ganze Großfamilie verzücken. Und wenn noch dazu 30 ° Außen-
temperatur sind, na dann ist schnelles Schleckern angesagt.


Samstag, 2. Februar 2013