Montag, 19. November 2012

Eine Reise beginnt

Diesmal geht es nicht nach "Bella Italia". Italien muss noch ein paar Monate warten.
Ein kreatives Sachsenmädel nimmt mich mit und mein "Proviant" besteht aus:
Neugierde, anderen und mir etwas Gutes tun, sorglose Momente, Zeit und Rast für die Seele, viele Ideen, Kreativität leben lassen und vieles mehr.
Sehr schön wäre es, wenn ich auf meiner Reise eine "Rast" bei dem ein oder anderen Leser meines Blogs einlegen könnte.
Neugierig geworden? Ach, ich lass euch noch ein wenig zappeln. Bald verrate ich euch mehr!
Ich stecke noch etwas in den Reisevorbereitungen.

In meinem Kalender "Atempausen" hab ich heute einen wirklich passenden Spruch gefunden:

Drei Dinge muss der Mensch wissen, um gut zu leben:
was für ihn zu viel, was für ihn zu wenig, und was genau richtig ist! (Weisheit der Suaheli)

Ja, eine Entscheidung war jetzt genau richtig! Und sie tat gut!

Zum heutigen Post möchte ich euch ein LO zeigen, welches schon seit geraumer Zeit in einem Album schlummert. Und irgendetwas stimmt da nicht! Seht ihr es?
Der oder die Erste, welche es herausfindet, bekommt eine kleine Überraschung von mir.


PS: Die Liegestühle sind bereits für nächstes Jahr reserviert! :-)))))))))))))

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich hätte die Journalings nicht inden Himmel genietet??
LG Simone

Lenchen hat gesagt…

Huhu Beate,

ich kann es mir ja fast denken, wohin deine Reise geht... :-)

LG Marlen

LebenStempelnScrappen hat gesagt…

Ne Simone, an den Fähnchen find ich alles okay. Jetzt musst du weiter suchen...
LG Beate

Anonym hat gesagt…

Mir ist es heute früh (4 Uhr) eingefallen. Liegestühle am Meer???? Ich kenne sie nur am Pool, oder meinst Du das der kleine junge Mann in die fasche Richtung schaut???
Ich hätte noch andere Ideen, aber ob Du dann noch mit mir redest ;-)
LG Simone

LebenStempelnScrappen hat gesagt…

Simone, früh um vier denkst du an mich?
Alles falsch. Lass alles raus, ich rede weiterhin mit dir! :-))))))))))
LG Beate

Yvonne hat gesagt…

Hallo Beate!
Ich find das Lo sehr schön. Aber so einen echten Fehler kann ich nicht so richtig entdecken. Ich dachte auch erst, dass du meinst, dass der Junge in die falsche Richtung schaut.
Ich habe den Eindruck, dass die obere mittlere Fahhne verkehrt herum ist? Zu mindest sieht es so aus, kanns nicht so genau erkennen.
Ja, und ein Titel fehlt..
LG Yvonne

Anonym hat gesagt…

Ich weiß es jetzt ganz genau. Du hast Weinsorten auf die Wimpel geschrieben?!z Bsp. Bardolino*hmm*
PS: Ich trinke keinen
Bei uns artet es zu einer Fam-krise aus
HILFE*ompf*
LG Simone

Anonym hat gesagt…

Na ich glaub, ich brauch ne`Brille.
Unsere Nasen klebten schon am Bildschirm, aber das Fernglas?????
Aber unser Fam.-leben und mein Nachtschlaf ist wieder hergestellt*puhh*
LG Simone

LebenStempelnScrappen hat gesagt…

Hui Simone, genau, mit dem Fernglas stimmt was nicht. Das lassen wir mal gelten :-))))))))))!
Wegen dem Nachtschlaf!
Der Junge sitzt so entspannt am Strand und schaut in die Ferne, obwohl er wirklich nichts sehen kann, weil der Schutz auf den Gläsern noch drauf ist.
Über einen Titel kann ich ja noch mal nachdenken.
Vielen Dank für eure netten Kommentare. Wir sehen uns :-)))!
LG Beate